Biken & Radfahren

Auf zwei Rädern durch den Vinschgau

Mountainbike, E-Bike, Rennrad, Fatbike, Trail, Downhill oder Enduro – Hauptsache zwei Räder und ohne Auspuff. Ab Burgeis stehen Ihnen alle Wege offen, vom geteerten Radweg über einen Biketrail bis hin zur herausfordernden Mountainbike-Strecke egal ob mit oder ohne Batterien. Verleih von Mountainbikes (kostenlos) und E-Bikes (Verleihgebühr)

Sonnenbergrunde
730 m
3,5 h
40 km

Von Schluderns aus über die Panoramastraße den Sonnenberg entlang bis nach Laas und wieder zurück. Die durchgehend asphaltierte Strecke ist auch für Rennräder geeignet und ist im Sommer zuweilen recht heiß.

Stilfser Joch
650 m
4 h
23 km

Von TopGear als die weltbeste Straße ausgezeichnet, ist das Stilfser Joch mit seinen Haarnadelkurven für Auto- und Radfahrer Kult. Wer den Pass ohne Autos befahren will, für den gibt es den Stilfser-Radtag, eine ganztägige Sperre für Biker Ende August.

Vom Reschen nach Meran
1200 m
5 h
80 km

Immer leicht bergab und auf Asphalt führt die erste Etappe der Etschradroute den Vinschger Radweg entlang Richtung Meran. Da man lange im Sattel sitzt, aber keinen großen Kraftaufwand betreiben muss, ist diese Route auch für Familien geeignet. Der Rückweg erfolgt mit der Vinschger Bahn.

Rund um den Reschensee
190 m
2 h
16 km

Einmal um den See führt diese familienfreundliche Radstrecke auf meist asphaltierten Wegen. Mit vielen Aussichtspunkten, Rastmöglichkeiten und einer Menge zu entdecken ist diese Tour eine gemütliche Abwechslung.

Marmor&Mittelalter
140 m
2,5 h
37 km

Das Marmordorf Laas ist der Ausgangspunkt, von welchem es über den Vinschger Radweg zuerst nach Prad und dann ins mittelalterliche Glurns geht. Anschließend führt der Weg über Schluderns zurück nach Laas.

Gipfelbergtour
1310 m
3,5 h
21 km

Ab der Talstation Watles bis zur Plantapatschhütte kann man einem breiten Forstweg folgen. Von dort weg sind geübte Uphilfahrer gefragt und es muss an einigen Stellen geschoben werden. Diese Mühe wird durch eine spektakuläre Aussicht belohnt.

Goasberg-Tour
882 m
3 h
25 km

Von der Staumauer am Reschensee aus führt der Fahrradweg vorbei am Haidersee hinein ins Zerzertal. Vorbei am Fischgader weiter bis zur Oberdörferalm und in Gedanken an den Kaiserschmarrn zurück über die Bruggeralm bis zur Haider Alm.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Bei Deaktivierung dieser Cookies kann es zu funktionellen Einschränkungen kommen.
Details
OK
Deaktivieren